PRE und POST Backup Skripte mit VMware

Wie bereits vor kurzem geschrieben lassen sich mit VMware applikationskonsistente Snapshots mit Windows VSS-Writern erstellen. Was aber tun wenn die Applikation keinen VSS-Writer mitbringt oder gar auf Linux läuft?

Über die VMware Tools ist es möglich Skripte vor und nach dem Erstellen von Snapshots laufen zu lassen. VMware beschreibt dies im Handbuch unter „Grundlegendes zu VMware Data Recovery„.

Windows

Im VMware-Tools Installationsverzeichnis ist ein Unterverzeichnis „backupScripts.d“ anzulegen. Dort abgelegte *.bat-Dateien werden mit dem Argument „freeze“ vor und „thaw“ (Snapshot erfolgreich) bzw. „freezeFail“ (Snapshot Fehler)  nach dem Snapshot Erstellen aufgerufen.

C:\Program Files\VMware\VMware Tools\backupScripts.d\vcb.bat

@echo off
SET LOG="C:\batch\vadp.log"
echo %date% %time% >> %LOG%

if "%1%" == "" goto noparam
if "%1%" == "freeze" goto freeze
if "%1%" == "thaw" goto thaw
if "%1%" == "freezeFail" goto freezeFail
goto wrongparam

:freeze
REM before snapshot
echo "Freeze" >> %LOG%
REM net stop "example service"
goto end

:thaw
REM after snapshot
echo "Thaw" >> %LOG%
REM net start "example service"
goto end

:freezeFail
REM snapshot failed
echo "freezeFail" >> %LOG%
goto end

:noparam
REM invalid program usage
echo "Parameter not specified" >> %LOG%
goto end

:wrongparam
REM invalid program usage
echo "Invalid parameter" >> %LOG%

:end
echo "End reached" >> %LOG%

Linux

Bei Linux wird vor dem Snapshot Erstellen die Datei /usr/sbin/pre-freezescript aufgerufen, danach /usr/sbin/postthaw-script.

/usr/sbin/pre-freezescript

# before snapshot
/etc/init.d/dummy-daemon stop

/usr/sbin/postthaw-script

# after snapshot
/etc/init.d/dummy-daemon start

Für Linux gibt es einen experimentellen VMware-Treiber um die Filesysteme vor dem Snapshot zu syncen (Benutzung auf eigenes Risiko). Durch Aufruf von „vmware-config-tools.pl“ kann die Konfiguration der VMware Tools unter Linux wiederholt und bei Bedarf „VMware FileSystem Sync Driver (vmsync)“ nachinstalliert werden.

Eine weitere Variante ist die Nutzung des Linux Befehls fsfreeze. Mehr dazu im Blog virten.net.

Allgemeines

Der Snapshot muss über die Funktion „Gast-Dateisystem stilllegen“ erfolgen damit die VMware Tools entsprechend aufgrufen werden.

VMware Snapshot erzeugen

VMware Snapshot erzeugen

Wird der Snapshot über eine VADP-kompatible Backup-Software gestartet muss in den Optionen die „Quiesce“-Funktion aktiviert werden (Prozedur abhängig von Backup-Software).

 

 

Dieser Beitrag wurde unter howto abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu PRE und POST Backup Skripte mit VMware

  1. Pingback: Wochentag in Windows Batch für PRE und POST Backup in VMware VADP | Backupinferno

Kommentare sind geschlossen.